Icon--AD-black-48x48Icon--address-consumer-data-black-48x48Icon--appointment-black-48x48Icon--back-left-black-48x48Icon--calendar-black-48x48Icon--Checkbox-checkIcon--clock-black-48x48Icon--close-black-48x48Icon--compare-black-48x48Icon--confirmation-black-48x48Icon--dealer-details-black-48x48Icon--delete-black-48x48Icon--delivery-black-48x48Icon--down-black-48x48Icon--download-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--externallink-black-48x48Icon-Filledforward-right_adjustedIcon--grid-view-black-48x48Icon--info-i-black-48x48Icon--Less-minimize-black-48x48Icon-FilledIcon--List-Check-blackIcon--List-Cross-blackIcon--list-view-mobile-black-48x48Icon--list-view-black-48x48Icon--More-Maximize-black-48x48Icon--my-product-black-48x48Icon--newsletter-black-48x48Icon--payment-black-48x48Icon--print-black-48x48Icon--promotion-black-48x48Icon--registration-black-48x48Icon--Reset-black-48x48share-circle1Icon--share-black-48x48Icon--shopping-cart-black-48x48Icon--start-play-black-48x48Icon--store-locator-black-48x48Ic-OverlayAlertIcon--summary-black-48x48tumblrIcon-FilledvineIc-OverlayAlertwhishlist
Bosch Energy and Building Solutions Deutschland
Vernetztes Energiemanagement

Energiemanagement für Industrie 4.0

Bosch Lösung verbindet die Auswertung von Energie- und Prozessdaten für die moderne Industrie

Der Einsatz an Energie und Ressourcen in Gebäuden und der Produktion ist ein bedeutender Kostenfaktor, der mit zunehmender Automatisierung kontinuierlich wächst. Faktoren wie Prozessoptimierung, Erhöhung der Ausfallsicherheit und Reduktion von Grundlasten sind nur einige Schlagworte, die den wirtschaftlichen Erfolg eines produzierenden Unternehmens beeinflussen. Gleichzeitig müssen gesetzliche Vorgaben eingehalten und Standards erfüllt werden, um beispielsweise von steuerlichen Vorteilen profitieren zu können. Vernetztes Energiemanagement 4.0 verbindet die Auswertung von Energie- und Prozessdaten mit Lösungen aus dem Bereich Industrie 4.0. Dies unterstützt produzierende Unternehmen dabei, Schwachstellen in Prozessen zu identifizieren und die Produktivität zu steigern. Kern des Ansatzes von Bosch für vernetztes Energiemanagement 4.0 ist die Energy Platform, eine cloud-basierte Software-Lösung, um Energiedaten zu erfassen und zu analysieren.

Aus Energiedaten werden so aussagekräftige Kennzahlen. Die Lösung führt dabei Daten aus verschiedenen Quellen zusammen, wie beispielsweise Messewerte von Zählern und Sensoren, Informationen der Gebäudeleittechnik oder produzierte Stückzahlen. Aus allen eingehenden Daten berechnet die Energy Platform exakt passende Kennzahlen zur Bewertung der Energie- und Ressourceneffizienz. So können produzierende Unternehmen für einzelne Maschinen oder auch mehrere Anlagen über verschiedenste Standorte hinweg die Effizienz vergleichen und Optimierungen planen. Gleichzeitig analysiert die Plattform alle Werte, um Abweichungen in den Verbrauchsmustern umgehend zu erkennen. Bei Unregelmäßigkeiten des Energieverbrauchs erhalten Mitarbeiter sofort eine Information, um entsprechende Korrekturmaßnahmen vorzunehmen.

Energy Platform
Mit vernetztem Energiemanagement 4.0 führt das Werk Homburg Daten aus Maschinen und weiteren Quellen zusammen, um diese intelligent auszuwerten.

Bei der Anbindung von Maschinen an die Energy Platform wird der Verschleiß von Anlagenkomponenten fortlaufend überwacht. Im Falle der Überschreitung eines Grenzwertes wird automatisiert ein festgelegter Prozess für die Instandhaltung ausgelöst. So können beispielsweise benötigte Ersatzteile automatisch zur Maschine kommissioniert, Reparaturaufträge geplant und der zuständige Wartungstechniker informiert werden, um den Austausch von Komponenten zu vereinfachen. Die Energy Plattform von Bosch automatisiert also komplexe Arbeitsabläufe sinnvoll und schafft Zeit für Mitarbeiter, sich auf werthaltige Optimierungsvorhaben zu fokussieren. Ein wichtiges Thema in der Produktion ist auch der Umgang mit Spitzenlasten. Häufig wird versucht, diese nur durch Abschalten von Verbrauchern zu reduzieren – dabei würde ein Einbezug von lokalen Erzeugern, wie beispielsweise Photovoltaikanlagen die Kosten signifikant reduzieren.

Mit der Energy Platform realisieren produzierende Unternehmen intelligentes Lastmanagement: Unter Nutzung aller erforderlichen Daten, wie bspw. der Produktionsplanung oder aktueller Wetterinformationen ermittelt die Energy Platform automatisch eine Prognose der Leistung in einem Werk. Für die Deckung des Bedarfs werden auch die zur Verfügung stehenden Erzeuger, in die Planung einbezogen. Lasten und Erzeuger werden dann durch die Energy Platform automatisiert gesteuert, um Lastspitzen zu glätten. Ob Visualisierung des Energieverbrauchs oder Auswertung von Kosten pro Stück durch die Verknüpfung von Energiedaten mit Produktionssystemen: In eigenen Werken setzt Bosch auf die Energy Platform, um die Effizienz in der Fertigung langfristig zu steigern – und überwacht inzwischen den eigenen Verbrauch an mehr als 30.000 Datenpunkte mit der intelligenten Lösung.

2 minutes - Energiemanagement 4.0

Erfahren Sie in 2 Minuten, von welchen Vorteilen Sie durch vernetztes Energiemanagement 4.0 profitieren