Zum Hauptinhalt springen
Bosch Energy and Building Solutions Deutschland

Smarte Raumbediengeräte – Raumfunktionen komfortabel steuern

Gefüllter Konferenzraum mit Smarte Raumbediengeräte

Moderne Räume und innenarchitektonische Raumgestaltungen werden individueller und Arbeits- und Wohnkonzepte zunehmend spezieller. Auch die Nutzung von Räumen in kommerziellen Gebäuden wird variantenreicher und erfordert mehr Flexibilität. So wird zum Beispiel das klassische Großraumbüro durch Open Space Büros abgelöst, Raumfunktionen und Multimediaanwendungen in Konferenzräumen komplexer.

In der Praxis können Raumbediengeräte oft zu einer echten Herausforderung für die Nutzer werden. Erst dann, wenn Bediengeräte intuitiv und benutzerfreundlich gestaltet sind, lassen sich eine fehlerhafte Bedienung vermeiden und echte Mehrwerte erzeugen.

Intelligente Bedienkonzepte

Sind Gebäude mit einer gewerkeübergreifenden Raumautomation und vielfältigen Raumfunktionen ausgestattet, sind nicht nur intuitive, sondern auch intelligente Raumbediengeräte gefragt. Fakt ist, dass die Vorteile eines komfortablen und energieeffizienten Smart Buildings nur dann zum Tragen kommen, wenn kluge Steueralgorithmen vorhanden sind und eine leichte Bedienung möglich ist. Da sich das mit konventionellen Raumbediengeräten kaum noch realisieren lässt, braucht es intelligente Raumcontroller und eine Bedienung über smarte Endgeräte. Durch ausgeklügelte Bedienkonzepte und durchdachte Raumszenarien kann der Komfort zusätzlich noch um ein Vielfaches erhöht werden.

Raumbediengeräte für Konferenzräume – ein interaktives Beispiel

Ein kühler Kopf und zuverlässige Technik sind die Voraussetzung für das Gelingen einer Besprechung oder eines Events. Durch automatische Szenensteuerung Ihres Raumautomationssystems werden z. B. Multimedianlagen, Beleuchtung, Beschattung und Raumtemperatur auf Knopfdruck gesteuert und funktionieren als eine Einheit – nahezu unsichtbar. Veranstalter können sich so entspannt zurücklehnen und müssen sich keine Gedanken über die Umgebungsbedingungen machen, denn diese sind perfekt ausgerichtet.

Der interaktive Screen gibt einen Einblick in mögliche Raumfunktionen eines Konferenzraumes. Diese Demo dient zur Veranschaulichung der Screen-Optik und der Bedienfunktionen. Da kein realer Raum angeschlossen ist, werden natürlich auch keine realen Betriebszustände dargestellt.

Bereiche der Bedienung

Icon lightbulb-off

Beleuchtung

  • Lichtautomatik durch Präsenzerkennung
  • Individuelle Beleuchtungskonfigurationen durch Anklicken der Segmente im Grundriss. Diese werden, z. B. bei teilbaren Räumen oder flexibler Raumaufteilung, blau angezeigt

Icon temperature

Raumklimaregelung

  • Präsenzsteuerung und damit vollautomatisierte Raumklima- und Lüftungsregelung
  • Individuelle Steuerung durch Einstellung der Temperatur nach Bedarf

Icon Emoji happy

Sonnen- und
Blendschutz

  • Beschattungsautomatik durch Sonnenschutzaktor, auch Wetterdaten sind einstellbar
  • Individuelle Sonnenschutzkonfigurationen durch Steuerung der Jalousien. Die zu steuernden Bereiche werden im Grundriss durch einen blauen Punkt angezeigt
  • Lammellenführung kann individuell erfolgen. Auch hier werden die Bereiche im Grundriss angezeigt

Icon Laptop checklist

Multimedia-
steuerung

  • Unterschiedlichste Szenarien, wie z. B. der Präsentationsmodus, können mit einem Touch eingestellt werden. Das heißt, Beamer und Leinwand fahren automatisiert aus, das Soundsystem startet, das Licht wird ausgeschaltet und die Jalousien fahren runter, ggf. auch wetterabhängig
  • Automatikfunktionen können bei Bedarf individuell übersteuert werden

Echte Mehrwerte durch smarte Raumbediengeräte

Mehrwerte durch smarte Raumbediengeräte

Voller Komfort

  • Durch die klare und intuitive Bedienstruktur ist eine einfache und sichere Bedienung möglich.
  • Vielfältige Raumfunktionen lassen sich auch in Räumen mit komplexen Grundrissen einfach abbilden.
  • Aufgrund der aussagekräftigen Symbolik der Geräte kann auf Text verzichtet werden und die Mehrsprachigkeit ist ohne Übersetzung gegeben.
  • Der Automatikmodus bietet immer Raumkonditionen für optimalen Komfort und Energieeffizienz.
  • Selbst für große Bereiche wird nur eine Bedieneinheit benötigt. Das wertet den Raum optisch auf und die Suche nach dem richtigen Schalter für den zu bedienenden Bereich entfällt.
  • Die Bedienung der Räume lässt sich auch über smarte Endgeräte steuern: Einfach auf den QR-Code im Kopf des Displays klicken und den Code einscannen.

Wie Automationstechnologien Ihr Gebäude zukunftsfähig machen?

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen und Angebote.