Zum Hauptinhalt springen
Bosch Energy and Building Solutions Deutschland
Trend im Fokus

Smart Buildings –
wie intelligente Gebäude uns zukünftig unterstützen

Mit vernetzten Lösungen und neuen IoT-Services werden kommerzielle Gebäude zu smarten, effizienten, nachhaltigen, sicheren und komfortablen Umgebungen, die sich den Bedürfnissen des Menschen anpassen und auf diese reagieren. Doch welche Vorteile ergeben sich noch für Eigentümer, Betreiber und Nutzer? Und wie wird ein bisher stummes Bestandsgebäude intelligent?

Frau steht vor smarten Gebäuden

Mit digitalen, vernetzten Lösungen und Services zum Smart Building

Die Digitalisierung ist der leistungsstarke Motor der heutigen Zeit. Sie unterstützt uns in unseren Lebens- und Arbeitswelten, ermöglicht neue Wege der Zusammenarbeit, macht bisher aufwendige Prozesse einfach, lässt uns neuen Komfort erleben und sorgt zudem für mehr Schutz und Sicherheit. Digitalisierung und Konnektivität eröffnen dabei auch immer weitere Möglichkeiten, um kommerzielle Gebäude in intelligente und proaktive Lebens- und Arbeitswelten zu verwandeln.

Die Entwicklung ist rasant und das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft. Denn durch das immer stärkere Zusammenspiel von Künstlicher Intelligenz und dem Internet der Dinge generieren innovative AIoT-Lösungen neuen Mehrwert und sorgen für mehr Effizienz, Komfort und Sicherheit. Gleichzeitig ermöglicht die intelligente Vernetzung der technischen Gebäudeausrüstung weitere Effizienzsteigerungen und lässt neue intelligente Services entstehen.

Intelligente Gebäude...

...sind die Nachhaltigkeitsmeister von morgen

Nachhaltige smarte Gebäude hinter Bäumen

Gebäude zählen zu den größten Energieverbrauchern: Der Gebäudesektor verursacht fast 40 Prozent des weltweiten CO₂-Ausstoßes und ist damit ein wesentlicher Hebel, um die Klimaneutralstellung bis 2050 zu erreichen. Wäre es nicht wunderbar, wenn Gebäude zukünftig selbstständig ihren Energiebedarf überwachen, regeln, analysieren und optimieren könnten? Wenn sie Nachhaltigkeit an allen Tagen im Jahr mitdenken, Temperaturen, Lichtverhältnisse und Lüftung intelligent auf die aktuellen Bedürfnisse anpassen? Sich selbst so regulieren, dass sich die Nutzer wohlfühlen und Komfort genießen, gleichzeitig aber die Energieeffizienz so hoch ist, dass sowohl die Umwelt als auch die Betriebskosten profitieren?

...sind attraktiv, da sie uns immer stärker unterstützen

Zwei Personen laufen durch ein smartes Bürogebäude

Smart Buildings, die sicher und nachhaltig sind, und den Menschen auf angenehme Weise mit neuen digitalen Features unterstützt, werden künftig am Markt deutliche Vorteile haben. Es ist davon auszugehen, dass Flächen zukünftig weitaus flexibler genutzt werden, als wir es heute noch gewohnt sind. Und wie sich das Gebäude den Bedürfnissen seiner Nutzer anpasst, wird auch Einfluss darauf haben, in welchem Smart Building die Generation der Digital Natives bevorzugt ihre Zeit verbringen wird. Gebäude mit einem hohen Technisierungsgrad können bereits heute moderne New-Work Ansätze unterstützen. Intelligente Smart Buildings werden uns in Zukunft mit immer weiteren IoT-Services den Alltag erleichtern.

...denken mit und lassen sich optimal betreiben

Eine Frau schaut in einem Smart Building auf ein Tablet

Störfälle schnell identifizieren und beheben, anstehende Wartungen frühzeitig erkennen und automatisch planen, Flächen und Räume optimal ausnutzen ¬ – das ist nur ein Teil neuer Möglichkeiten, die ein intelligentes Gebäude seinem Betreiber bietet, damit es optimal bewirtschaftet werden kann. Denn der neue Dialog zwischen Gebäude und Menschen verändert auch die Prozesse in der Bewirtschaftung, macht die Instandhaltung einfacher, verlängert Wartungszyklen, Fernwartungen werden einfach möglich. Das Gebäude selbst wird zum besten Partner für Facility- und Energiemanager, unterstützt die tägliche Arbeit aller Beteiligten, vereinfacht Prozesse und hilft dabei, Betriebskosten dauerhaft zu senken.

Gebäude, die mitdenken: So erleichtern Smart Buildings unseren Alltag

Begleiten Sie Amy und ihre Tochter May bei ihrem Besuch in einem intelligenten Bürogebäude und entdecken Sie, wie komfortabel der Alltag dort sein kann. Die Gebäudesysteme unterstützen die beiden während ihres Aufenthalts: von der Parkplatzsuche, Arbeitsplatz via Desk Sharing finden, Besprechungsraum buchen über die Navigation in den Innenräumen und Gesichtserkennung bis hin zur energieeffizienten Raumnutzung.

Wie hebt man Bestandsgebäude in das digitale Zeitalter?

Smart Buildings sind optimal auf menschliche Bedürfnisse ausgerichtet. Bosch Building Technologies unterstützt Sie bei Ihren Projekten.

Gebäudeautomation, Energiemanagementsysteme, Sicherheitstechnik – bereits heute sind in Bestandsimmobilien viele Technologien, Systeme und Sensoren verbaut. Doch in der Realität laufen die Gewerke oft noch parallel zueinander. Um den größtmöglichen Nutzen zu erzeugen, verbinden wir bereits existierende Gebäudeinfrastrukturen mit den digitalen Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts, sorgen für einheitliche Standards und die intelligente Erschließung von Daten, um weiteren Mehrwert zu generieren. Technologien, Software, Systeme und Sensoren werden gemeinsam mit dem Wissen rund um die Prozesse und Abläufe des Gebäudes in einer digitalen Umgebung integriert. Alle Informationen werden in einer Lösungs-Architektur vereint, die den zentralen Herausforderungen wie Konnektivität, sichere Datenspeicherung und -verarbeitung sowie Visualisierung gerecht wird.

Erleben Sie unsere Lösungen und Services in der Praxis

Mit Bosch setzen Sie auf einen Partner, der die Bedürfnisse verschiedenster Branchen aus vielen Kundenprojekten kennt, über langjährige Erfahrung als Systemintegrator in den Bereichen Gebäudesicherheit, Energieeffizienz und Gebäudeautomation verfügt, und ein umfassendes Know-how im Bereich Digitalisierung und IoT verfügt.

 Design Offices München Nove - ein Kunde von Bosch Building Technologies.

Nove, München

Bürogebäude

Sicherheit und Komfort optimal kombiniert: Bosch plante und realisierte eine ganzheitlich integrierte Lösung für den stilvollen Münchener Bürokomplex.

Schiphol - Smarter Flughafen in Amsterdam

Schiphol, Amsterdam

Transport und Reiseverkehr

Mit verschiedenen Projekten, wie der Installation eines hochmodernen Kontrollraums und der Mitentwicklung eines maßgeschneiderten Videomanagementsystems, unterstützt Bosch den Flughafen Schiphol bei seinem Ziel, ein „autonomer Flughafen“ zu werden.

The Spiral in New York

The Spiral, New York

Bürogebäude

Grün, smart und voller Lebensqualität: Das Bosch Tochterunternehmen Climatec stattete den neuen Wolkenkratzer in New York mit einem High-End-Gebäudeautomationssystem aus.

Spannende, weiterführende Informationen zum Thema

Lassen Sie sich von unseren Stories, Webinaren-on-Demand und Videovorträgen weiter inspirieren.

Wir beraten Sie gerne

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Identifikation und Umsetzung der Potenziale, die mit der fortschreitenden Digitalisierung möglich werden, damit auch aus Ihren Bestandsgebäuden Smart Buildings werden.